de

„Compliance ist als strategisches Instrument der Unternehmensführung für die Pharmaindustrie unverzichtbar!“

„Compliance ist als strategisches Instrument der Unternehmensführung für die Pharmaindustrie unverzichtbar!“ Matthias Max Möller, CEO MMM Consulting GmbH Berlin

Berlin, 30.03.2011 – Schadenersatzforderungen, prominente Korruptionsfälle wie bei Siemens, Ferrostaal oder Daimler, Geldbußen und Strafverfahren gegen ehemalige Vorstände verbunden mit einem bleibenden Imageschaden: Unternehmen, die das Thema Compliance (zeitgemäße Übersetzung: regelkonformes Verhalten) nicht ernst nehmen, gehen viele Risiken ein. (aktueller Fall „Streit vor Gericht Ex-Bayern LB-Bosse …“ Quelle: http://www.abendzeitung-muenchen.de ).

Das Inkrafttreten des Bilanzrechtsmodernisierungsgesetzes (BilMoG) am 29. Mai 2009 hat abermals hervorgehoben, welche entscheidende Bedeutung das Thema Compliance für die Industrie hat. Das BilMog konkretisiert in Paragraf 107 Abs. 3 AktG die Aufgaben des Aufsichtsrates, der unter anderem verpflichtet ist, die Wirksamkeit der internen Kontroll- und Risikomanagementsysteme zu überwachen.
Vor allem in der Pharmaindustrie ist die Einhaltung der Compliance von elementarer Wichtigkeit. Denn gerade in dieser Branche geht es nicht nur darum, das eigene Unternehmen zu schützen, sondern auch um den Schutz der Kunden. Medikamente sind hochgradig ethische Produkte, die zu Recht in der besonderen Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit stehen. „Kein Pharmaunternehmen kann sich heute ein Versagen auf diesem Gebiet erlauben.“, erklärt Möller, Geschäftsführer der MMM Consulting GmbH. „Die Umsetzung der Compliance erreichen wir mit unseren Klienten durch die Erstellung und regelmäßige Aktualisierung eines entsprechenden Regelwerkes. Ohne merklichen Zusatzaufwand werden diese Compliance-Informationen von uns in bestehende Berichtsformen integriert.“, erläutert Möller seine Arbeit im Bereich Compliance für die Pharmaindustrie. Möller legt großen Wert darauf, dass dieses Regelwerk nicht nur die gesetzlichen Bestimmungen und die Ansprüche der Stakeholder erfüllt. Die Compliance wird durch Prozessoptimierung mit seinen Klienten in die Unternehmenspraxis transformiert und regelmäßig optimiert. Möller ergänzt: „Durch die Gesamtbetrachtung der Geschäftsprozesse können wir außerdem für unsere Auftraggeber entscheidende Synergien erkennen und umsetzen.“
Möller betreut mit seinem Team seit Jahren von Berlin aus internationale Konzerne und deutsche mittelständische Unternehmen. MMM Consulting GmbH, Matthias Max Möller, Köthener Straße 38, 10963 Berlin ,Tel.: +49 (0)30 26 39 80 60, Fax: +49 (0)30 26 39 80 61, E-mail: office@mmm-consulting.dehttp://www.mmm-consulting.de Pflichtangaben: http://www.mmmconsulting.com/?lang=de&id=kontakt&id1=impressum